Bekämpfung von Feuchtigkeit in Aachen

Stadt Aachen

Aachen gehört zu den ältesten Siedlungen Europas.


Aachen war schon bei den Römern für seine Thermalquellen bekannt und Aachens Stadtbild ist auch heute noch von Altbauten gekennzeichnet, die sowohl bei den vielen Studenten als auch bei den Öchern besonders beliebt sind. Doch ältere Häuser haben häufig ein großes Problem. Feuchte Wände, Schimmel oder abfallender Putz werden schnell zum Ärgernis für viele Hausbesitzer. Besonders in Kellern bilden sich dann dunkle Flecken, Salzausblühungen oder Schimmel, der nicht nur unschön aussieht, sondern auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Doch auch an Fenstern, im Bad oder im Dachboden kann es zu Feuchteschäden kommen. Dann gilt es, schnell zu handeln, bevor das Problem noch schlimmer wird!


Stadt Aachen

Aachen gehört zu den ältesten Siedlungen Europas.


Aachen war schon bei den Römern für seine Thermalquellen bekannt und Aachens Stadtbild ist auch heute noch von Altbauten gekennzeichnet, die sowohl bei den vielen Studenten als auch bei den Öchern besonders beliebt sind. Doch ältere Häuser haben häufig ein großes Problem. Feuchte Wände, Schimmel oder abfallender Putz werden schnell zum Ärgernis für viele Hausbesitzer. Besonders in Kellern bilden sich dann dunkle Flecken, Salzausblühungen oder Schimmel, der nicht nur unschön aussieht, sondern auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Doch auch an Fenstern, im Bad oder im Dachboden kann es zu Feuchteschäden kommen. Dann gilt es, schnell zu handeln, bevor das Problem noch schlimmer wird!

Ursachen für Feuchtigkeitsschäden sind oft schnell gefunden.

Bei vielen älteren Häusern fehlt die Außen- oder Innenabdichtung im Mauerwerk.


Dies führt dazu, dass Feuchtigkeit ins Gemäuer eintreten kann. Besonders Wände, die direkten Boden -oder Erdkontakt haben, sind davon betroffen. Auch seitliche Bauteiloberflächen, wie Terassentüren oder Fenster, sind anfällig für Feuchteschäden. Tritt Feuchtigkeit nicht durch das Mauerwerk ein, kann falsches Lüften an diesen Stellen zu Feuchtigkeit und damit Schimmel führen. Alltägliche Tätigkeiten, bei denen regelmäßig Feuchtigkeit entsteht, wie etwa beim Duschen oder Kochen können eine erhöhte Feuchtigkeit und Kondensation auslösen. Wird dann nicht richtig gelüftet, ist Schimmel vorprogrammiert. Die VEINAL-Wohnklimaplatten wurden bereits vielfach in Aachen und Umgebung mit nur geringem Aufwand nachträglich erfolgreich gegen Schimmelbildung eingebaut. Das Kalziumsilikat in den Platten verhindert Schwitzwasserbildung an den Wänden und verspricht zusätzliche Wärmedämmung. So sparen Sie nicht nur Energiekosten, sondern unterbinden auch nachhaltig die Neuentstehung von Schimmel.

Besonders akut sind Feuchteschäden, die durch Wasserschäden, etwa ein Rohrbruch oder Überschwemmungen, entstehen, aber auch Niederschlagswasser kann aufgrund mangelnder Abdichtung in das Mauerwerk eindringen. Dann sollten Sie schnell handeln. Zwar ist eine gewisse Feuchtigkeit in den Wänden zunächst unproblematisch, ist der Feuchtigkeitsanteil jedoch höher als normal, sollte den Ursachen dafür auf den Grund gegangen werden. Sobald ihnen Kondenswasser an den Fenstern oder Feuchtigkeit an Wänden und Putz auffällt, kann dies auf ein gestörtes Gleichgewicht hinweisen und zu Folgeschäden, wie einer Beeinträchtigung der Bausubstanz, führen. Wenn Sie frühzeitig reagieren, können Sie schlimmeres verhindern!


Ursachen für Feuchtigkeitsschäden sind oft schnell gefunden.

Bei vielen älteren Häusern fehlt die Außen- oder Innenabdichtung im Mauerwerk.


Dies führt dazu, dass Feuchtigkeit ins Gemäuer eintreten kann. Besonders Wände, die direkten Boden -oder Erdkontakt haben, sind davon betroffen. Auch seitliche Bauteiloberflächen, wie Terassentüren oder Fenster, sind anfällig für Feuchteschäden. Tritt Feuchtigkeit nicht durch das Mauerwerk ein, kann falsches Lüften an diesen Stellen zu Feuchtigkeit und damit Schimmel führen. Alltägliche Tätigkeiten, bei denen regelmäßig Feuchtigkeit entsteht, wie etwa beim Duschen oder Kochen können eine erhöhte Feuchtigkeit und Kondensation auslösen. Wird dann nicht richtig gelüftet, ist Schimmel vorprogrammiert. Die VEINAL-Wohnklimaplatten wurden bereits vielfach in Aachen und Umgebung mit nur geringem Aufwand nachträglich erfolgreich gegen Schimmelbildung eingebaut. Das Kalziumsilikat in den Platten verhindert Schwitzwasserbildung an den Wänden und verspricht zusätzliche Wärmedämmung. So sparen Sie nicht nur Energiekosten, sondern unterbinden auch nachhaltig die Neuentstehung von Schimmel.

Besonders akut sind Feuchteschäden, die durch Wasserschäden, etwa ein Rohrbruch oder Überschwemmungen, entstehen, aber auch Niederschlagswasser kann aufgrund mangelnder Abdichtung in das Mauerwerk eindringen. Dann sollten Sie schnell handeln. Zwar ist eine gewisse Feuchtigkeit in den Wänden zunächst unproblematisch, ist der Feuchtigkeitsanteil jedoch höher als normal, sollte den Ursachen dafür auf den Grund gegangen werden. Sobald ihnen Kondenswasser an den Fenstern oder Feuchtigkeit an Wänden und Putz auffällt, kann dies auf ein gestörtes Gleichgewicht hinweisen und zu Folgeschäden, wie einer Beeinträchtigung der Bausubstanz, führen. Wenn Sie frühzeitig reagieren, können Sie schlimmeres verhindern!

Doch was können Sie tun, wenn Sie Feuchtigkeit oder sogar Schimmelbefall in der Wohnung bemerken?

Sind Feuchtigkeitsschäden entdeckt, gilt es, die Ursachen ausfindig zu machen und die passenden Maßnahmen zur Bausanierung zu treffen.


Ihr Fachmann von VEINAL Bausanierung lokalisiert das Problem und bespricht mit Ihnen die unterschiedlichen Verfahren.Bei aufsteigender Feuchtigkeit kann eine nachträgliche Horizontalsperre Abhilfe schaffen, die das weitere Aufsteigen der Feuchtigkeit verhindert und das Gemäuer nachhaltig trocken hält. Das VEINAL-Silikonharz-System (nach WTA-Merkblatt auf Wirksamkeit geprüft), mit 20 Jahre Herstellergarantie, ist die elegante und schnelle Lösung, um das Mauerwerk vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen, ohne die Bausubstanz zu beschädigen. Unsere VEINAL®-Silikonharzlösung ist auch für Selbstanwender geeignet, dabei gibt es keine Einschränkung der 20 Jahre Herstellergarantie.


Doch was können Sie tun, wenn Sie Feuchtigkeit oder sogar Schimmelbefall in der Wohnung bemerken?

Sind Feuchtigkeitsschäden entdeckt, gilt es, die Ursachen ausfindig zu machen und die passenden Maßnahmen zur Bausanierung zu treffen.


Ihr Fachmann von VEINAL Bausanierung lokalisiert das Problem und bespricht mit Ihnen die unterschiedlichen Verfahren.Bei aufsteigender Feuchtigkeit kann eine nachträgliche Horizontalsperre Abhilfe schaffen, die das weitere Aufsteigen der Feuchtigkeit verhindert und das Gemäuer nachhaltig trocken hält. Das VEINAL-Silikonharz-System (nach WTA-Merkblatt auf Wirksamkeit geprüft), mit 20 Jahre Herstellergarantie, ist die elegante und schnelle Lösung, um das Mauerwerk vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen, ohne die Bausubstanz zu beschädigen. Unsere VEINAL®-Silikonharzlösung ist auch für Selbstanwender geeignet, dabei gibt es keine Einschränkung der 20 Jahre Herstellergarantie.

Feuchtigkeitsschäden im Mauerwerk


Sind bei Ihnen z.B Kelleraußenwände betroffen erkennen Sie das an Salzausblühungen oder Putzabsprengungen an der Wandoberfläche. Feuchtigkeit dringt von außen in das Mauerwerk ein. In den engbebauten Straßen der Aachener Innenstadt ist eine nachträgliche Außenabdichtung oft umständlich oder sogar unmöglich. Dann kann eine Innenabdichtung Abhilfe schaffen. Zur dauerhaften Abwehr von Feuchtigkeit nutzen wir unser zertifiziertes VEINAL-Sperrputzsystem, das die Räume von innen abdichtet und damit ihre Wohnräume oder Keller vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung schützt.

Sie sind nicht sicher, welches VEINAL-Produkt bei Ihnen benötigt wird? Kein Problem, Ihr VEINAL-Anwendungstechniker kann Ihnen direkt vor Ort und unverbindlich ein geeignetes Sanierungskonzept und die damit verbunden Kosten vorstellen.






Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten in Aachen?

Rufen Sie mein Team und mich jederzeit an, wir helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

aachen@veinal-west.de

0176 61834889


Feuchtigkeitsschäden im Mauerwerk


Sind bei Ihnen z.B Kelleraußenwände betroffen erkennen Sie das an Salzausblühungen oder Putzabsprengungen an der Wandoberfläche. Feuchtigkeit dringt von außen in das Mauerwerk ein. In den engbebauten Straßen der Aachener Innenstadt ist eine nachträgliche Außenabdichtung oft umständlich oder sogar unmöglich. Dann kann eine Innenabdichtung Abhilfe schaffen. Zur dauerhaften Abwehr von Feuchtigkeit nutzen wir unser zertifiziertes VEINAL-Sperrputzsystem, das die Räume von innen abdichtet und damit ihre Wohnräume oder Keller vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung schützt.

Sie sind nicht sicher, welches VEINAL-Produkt bei Ihnen benötigt wird? Kein Problem, Ihr VEINAL-Anwendungstechniker kann Ihnen direkt vor Ort und unverbindlich ein geeignetes Sanierungskonzept und die damit verbunden Kosten vorstellen.





Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten in Aachen?

Rufen Sie mein Team und mich jederzeit an, wir helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

aachen@veinal-west.de

0176 61834889